The Last Brickmaker in America

Melodram | USA 2001 | 81 Minuten

Regie: Gregg Champion

Ein Hersteller von Backsteinen gerät nach dem Tod seiner Frau in eine tiefe Krise. Ebenfalls in einer Krise befindet sich ein Junge, der unter der bevorstehenden Scheidung seiner Eltern leidet. Als eine Schule renoviert werden soll, bietet der Fabrikant an, mit Hilfe des Jungen innerhalb von zwei Wochen die nötige Zahl von Backsteinen zu liefern. Ein ebenso naiver wie kitschiger Film, der seine Botschaft überdeutlich und moralisierend präsentiert. Seine sterile Milieuzeichnung der vermeintlichen Kleinstadtidylle trägt auch nicht gerade zum Gelingen des Fernsehfilms bei. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE LAST BRICKMAKER IN AMERICA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Gregg Champion
Buch
Richard Leder
Kamera
Gordon C. Lonsdale
Musik
Joseph Conlan
Schnitt
Gib Jaffe
Darsteller
Sidney Poitier · Wendy Crewson · Jay O. Sanders · Mary Alice · Bernie Casey
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren