True Blue - Perversion, Erpressung, Mord

Thriller | USA 2001 | 97 Minuten

Regie: Joe S. Cardone

Ein desillusionierter, alkoholabhängiger Polizist wird mit der Aufklärung eines Mordfalls beauftragt, dessen Ausgangspunkt eine abgetrennte Frauenhand im Central Park darstellt. Seine Recherchen decken ein Netz von Intrigen auf, das städtische Politiker in den Kreis der Verdächtigen zieht und sich bis in die Reihen der Polizei erstreckt. Ein Model führt die Untersuchungen immer tiefer in die Machenschaften zwischen Chinatown und Rathaus hinein. Der B-Thriller bedient im Lauf der hanebüchenen Handlung reichlich Genreklischees. Die Ungereimtheiten sind zu offensichtlich, als dass zu irgendeinem Zeitpunkt Spannung aufkäme. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TRUE BLUE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Joe S. Cardone
Buch
Joe S. Cardone
Kamera
Darko Suvak
Musik
Tim Jones
Schnitt
Matthew Ramsey
Darsteller
Tom Berenger (Rem Macy) · Lori Heuring (Nicki) · Pamela Gidley (Beck) · Barry Newman (Monty) · Soon-Teck Oh (Tiger)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Der desillusionierte und alkoholabhängige Polizist Rem Macy wird mit der Aufklärung eines Mordfalls beauftragt, dessen einziger Ausgangspunkt eine abgetrennte Frauenhand darstellt, die im Central Park gef

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren