Mein Baby soll leben

- | Italien 1995 | 95 Minuten

Regie: Vittorio Nevano

Ein kinderloses junges Ehepaar entschließt sich zu einer künstlichen Schwangerschaft, wobei die Frau darauf besteht, das Kind von ihrer Mutter austragen zu lassen. Durch einen Unfall fällt die junge Frau ins Koma, während ihre Mutter ihren Enkel austrägt. Nach der Genesung der Tochter kommt es zu schweren Konflikten. Fernsehfilm nach einem angeblich authentischen Fall, der Probleme der modernen Humanmedizin zur sentimentalen Unterhaltung ummünzt.

Filmdaten

Originaltitel
A RISCHIO D'AMORE
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1995
Regie
Vittorio Nevano
Buch
Vittorio Bonicelli · Francesco Scardamaglia
Kamera
Claudio Bellero
Musik
Filippo Trecca
Darsteller
Marina Malfatti (Chiara) · Katharina Böhm (Gianna) · Giovanni Guidelli (Alec) · Hans Peter Hallwachs (Giulio) · Maddalena Fellini (Gina)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren