Dir zu Liebe

- | Deutschland 2000 | 90 Minuten

Regie: Hans Werner

Nach einem Streit mit seinen Vater, einem überzeugten Schulmediziner, verlässt ein junger Arzt dessen Klinik und übernimmt auf Rügen eine Praxis, in der er ganzheitliche Heilpraktiken einführt. Dort lernt er eine Malerin kennen und lieben, die an einem Gehirntumor leidet. Rasch kommt der Alternativmediziner zur Überzeugung, dass nur sein Vater helfen kann, doch der will zunächst mit seinem Sohn nichts mehr zu tun haben. Im Ärztemilieu angesiedeltes (Fernseh-)Melodram um einen klassischen Vater-Sohn-Konflikt, der in die Annäherung zweier grundverschiedener medizinischer Überzeugungen mündet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Hans Werner
Buch
Thomas Nippold
Kamera
Falko Ahsendorf
Musik
Hans Günther Wagener
Schnitt
Gerd Berner
Darsteller
Maria Furtwängler (Marlies Mlecher) · Timothy Peach (Dr. Peter Berger) · Gila von Weitershausen (Anne Berger) · Hans von Borsody (Prof. Berger)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren