Concept of Fear

Thriller | Kanada 2001 | 93 Minuten

Regie: Marc S. Grenier

Gedeckt durch eine Tarnexistenz, arbeitet ein ehemaliger FBI-Agent als "Eraser" und betreibt ein landesweites Netzwerk, um gefährdete Personen schnell verschwinden lassen zu können. Als ein Freund mit seiner Hilfe abtaucht und später angeblich ermordet aufgefunden wird, gerät er zwischen die Fronten der Geheimdienste. Thriller mit recht vertrackter Handlung, der "intelligent" erscheinen will, die im Grunde aber simple Geschichte nur zäh und verworren erzählt. Trotz hektischer Bild- und Soundeffekte tritt er auf der Stelle und sucht sein Heil in Kampfeinlagen, nichtssagenden Dialogen und Klischees. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HIDDEN AGENDA
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2001
Regie
Marc S. Grenier
Buch
Les Weldon
Kamera
Sylvain Brault
Musik
Jerry DeVilliers jr.
Schnitt
Yvann Thibaudeau
Darsteller
Dolph Lundgren (Jason Price) · Maxim Roy (Renee Brooks) · Brigitte Paquette (Connie) · Ted Whittall (Sonny Mathis) · Serge Houde (Paul Elkert)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
VCL
DVD kaufen

Diskussion
Gedeckt durch eine Tarnexistenz als Restaurantbesitzer, arbeitet der ehemalige FBI-Agent Jason Price in Wirklichkeit als „Eraser“. Um gefährdete Personen schnell und spurlos verschwinden lassen zu können, betreibt er ein landesweit operierendes Netzwerk. Dessen Finanzier und Nutzni

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren