Flamenco der Liebe

- | Deutschland 2002 | 90 Minuten

Regie: Bodo Fürneisen

Eine Bauleiterin aus Wien verliebt sich in Sevilla in einen Flamenco-Tänzer, der allerdings an eine blinde Frau gebunden ist. Was als romantisches Melodram daherkommt, entpuppt sich rasch als ebenso hanebüchene wie kitschige Gartenlauben-Postille. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Bodo Fürneisen
Buch
Rodica Döhnert
Kamera
Hans Selikovsky
Musik
Ralf Wengenmayr · Jordi Bonet
Darsteller
Svenja Pages (Lisa Werner) · Jose-Luis Vidal (Ramon) · Gabriel Barylli (Martin Boldt) · Paulina Galvez (Isabel) · Annika Pages (Karla)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren