Wolfgirl

Horror | USA 2000 | 93 Minuten

Regie: Thom Fitzgerald

Ein Mädchen mit starker Körperbehaarung gehört zum Inventar eines fahrenden Zirkus, dessen andere Attraktionen es als seine wahre Familie akzeptiert. Als ihr ein junger Mann durch eine Enthaarungssubstanz Erlösung verheißt, willigt sie in den Handel ein. Das Mittel wirkt, bringt jedoch die Bestie in ihrem ehemals sanftmütigen Wesen zum Vorschein. Romantisch gefärbter Horrorfilm in Anlehnung an den Klassiker "Freaks", der kein Einzelschicksal darstellen will, sondern das allgemeingültige Verlangen nach Liebe und Zärtlichkeit thematisiert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WOLFGIRL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Thom Fitzgerald
Buch
Lori Lansens
Kamera
Chris Manley
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Joe Rabig
Darsteller
Victoria Sanchez (Tara) · Tim Curry (Harley Dune) · Lesley Ann Warren (Dr. Klein) · Darlene Cates (Athena) · Grace Jones (Christoph/Christine)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Horror | Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
Sun Film (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)
DVD kaufen

Diskussion
„Wolfgirl“ gehört zu der seltenen Spezies der Horror-Filme, die die romantischen Aspekte des Genres sehr ernst nehmen: In Anlehnung an Tod Brownings „Freaks“ bekennt sich Regisseur Thom Fitzgerald offen zum Kino der Angst und erzählt zugleich von der Sehnsucht der Aussätzigen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren