Nackte Zeugin

Sexfilm | USA 2001 | 86 Minuten

Regie: Kelley Cauthen

Nach der Ermordung einer Prostituierten, die das Attentatskomplott gegen die Bürgermeisterkandidatin zufällig auf Video aufnehmen ließ, steht ein Polizeidetektiv der nun bedrohten "besten Freundin" zur Seite. Beide verlieben sich ineinander und werden unversehens in einen Sumpf von Politik, Pornografie und Gewalt gezogen. Der vordergründig als Thriller angelegte Film entpuppt sich recht bald als lupenreiner Softporno, der seine erzählerischen Lücken mit der Allzweckwaffe Sex zu schließen versucht, jedoch nur gähnende Langeweile ohne einen Anflug von Kreativität verbreitet.

Filmdaten

Originaltitel
BARE WITNESS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Kelley Cauthen
Buch
Evan Spiliotopoulos · Anthony L. Greene
Kamera
Kazuo Minami
Musik
Michael Vista
Schnitt
Randy Vandegrift
Darsteller
Angie Everhart (Carly Marsh) · Daniel Baldwin (Det. Killian) · Evan Mackenzie (Ian Hunter) · Lauren Reina (Marina) · Mark Sivertsen (Gav Reed)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Sexfilm | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (FF, DS engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Die Prostituierte Julie hat einen erotischen Spleen: Sie lässt sich und ihre Kunden beim Liebesspiel mit versteckter Kamera filmen. Mit den Aufnahmen hofft sie auf eine Karriere im Pornogeschäft. Als sie sich mit ihrem Kunden Gav in ein

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren