Dilemma (2002)

- | Schweiz 2002 | 89 Minuten

Regie: Tobias Ineichen

Als nach einer Verfolgungsjagd der Tod eines Polizisten zu beklagen ist und ein Kosovare mit einem Kopfschuss im Koma liegt, verheimlicht die Polizeichefin von Zürich ihre persönliche Verflechtung, um ihre Karriere nicht zu gefährden. Der Verletzte ist der unerwünschte Verlobte ihrer Tochter, und die Beamtin nimmt billigend in Kauf, dass er als Drogendealer diskriminiert wird. Die Ermittlungen eines Journalisten und der Widerstand der Tochter setzen die Frau zunehmend unter Druck. Engagiertes Fernsehspiel, das latenten Rassismus ebenso anprangert wie die Verlogenheit eines sich weltoffen gebenden Spießbürgertums und vermeintliche politische Zwänge. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DILEMMA
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2002
Regie
Tobias Ineichen
Buch
Josy Meier
Darsteller
Eva Scheurer (Susanne Winter) · Sarah Bühlmann (Mo Winter) · Martin Huber (Reto Gross) · Roeland Wiesnekker (Vincent Jung) · Veli Berisha (Arben Hoti)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren