Endgültig

- | USA 2001 | 86 Minuten

Regie: Lorraine Senna Ferrara

Die Freundschaft zweier japanischer Schüler wird auf eine Bewährungsprobe gestellt, als einer der beiden wegen seiner engelsgleichen Stimme in den Schulchor berufen wird, während der andere versagt. (Fernseh-)Drama, das als sich langsam entwickelndes Gesellschaftsbild beginnt, um dann immer dynamischer eine Gewalttätigkeit zu beschreiben versucht, die es aus dem japanischen Gesellschaftssystem erklärt. Dabei wird individuelles Scheitern nicht zugelassen, sodass unter dem enormen Druck immer mehr Jugendliche zerbrechen.

Filmdaten

Originaltitel
AFTERMATH | A LONG WAY HOME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Lorraine Senna Ferrara
Buch
David J. Hill · Jayne Martin · Paul Eric Myers
Kamera
Don E. Fauntleroy
Darsteller
Meredith Baxter (Carol) · Robert Urich (Jack) · Diane Ladd (Vivien) · Chad Michael Murray (Sean) · Shawna Waldron (Tess)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren