Fräulein Else (2002)

- | Österreich/Deutschland/Frankreich 2002 | 90 Minuten

Regie: Pierre Boutron

Um die Geldsorgen des Vaters ins Reine zu bringen, willigt die Tochter eines Anwalts ein, einen reichen Geschäftsmann um Hilfe zu bitten. Der ist allerdings nur unter der Bedingung gefällig, die junge Frau nackt zu sehen. Sie lässt die Demütigung über sich ergehen und nimmt sich anschließend das Leben. Verfilmung einer Novelle von Arthur Schnitzler, die sexuelle Begierde, Opferbereitschaft und spätindustriellen Kapitalismus in einen entlarvenden Zusammenhang stellt.

Filmdaten

Originaltitel
FRÄULEIN ELSE
Produktionsland
Österreich/Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
2002
Regie
Pierre Boutron
Buch
Erik Orsenna · Louis Gardel · Pierre Boutron
Darsteller
Julie Delarme (Else) · Wolfgang Hübsch (Graf von Dorsday) · François Marthouret (Vater Braun) · Béatrice Agenin (Mutter Braun) · Krista Stadler (Tante Emma)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren