Ein Chef zum Verlieben

Komödie | USA 2002 | 101 Minuten

Regie: Marc Lawrence

Die ungleiche und doch ideale Verbindung eines charakterschwachen Dandys und Unternehmenschefs mit einer smarten Umweltaktivistin ist alles, was man braucht, um einen bedrohten New Yorker Altbau zu retten. Oder eine sympathische Komödie wie diese: eine liebevolle Hommage an die Sozialromanzen der amerikanischen Depressionszeit. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
TWO WEEKS NOTICE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Marc Lawrence
Buch
Marc Lawrence
Kamera
Laszlo Kovacs
Musik
John Powell
Schnitt
Susan E. Moore
Darsteller
Sandra Bullock (Lucy Kelson) · Hugh Grant (George Wade) · David Haig (Howard Wade) · Alicia Witt (June Carter) · Dana Ivey (Ruth Kelson)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und der Darsteller Sandra Bullock und Hugh Grant sowie ein Feature mit nicht verwendeten Szenen

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Wenn man sich in Wirtschaftskrisen derzeit auf etwas freuen kann, dann auf die Wiederkehr einer der schönsten Filmgattungen. Auch in den schwersten Nöten gibt es immer was zu Flirten in Hollywoods „social comedies“: In den 30er- Jahren trennten lediglich ein paar Stockwerke die Millionäre vom Lumpenpack; der Rollentausch war eine durchaus alltägliche Option. Und die glänzenden Büroflure gerieten zu nicht weniger schillernden Spielräumen. Für die „sophisticated comedies“ waren die Chefentagen der Wolkenkratzer waren für diese „sophisticated comedies“ gleichermaßen mit Sehnsucht wie mit Spott besetzt. Im Stummfilm hatte man Harold Lloyd diese Hochbauten noch mutig erklimmen sehen – nun aber erschienen sie als denkbar unwirklicher Olymp, so weit der Welt entrückt, dass m

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren