Utta Danella - Der Sommer des glücklichen Narren

- | Deutschland 2002 | 88 Minuten

Regie: Gloria Behrens

Nach der Scheidung zieht sich ein recht erfolgloser Schriftsteller in seine Berghütte zurück, um einen Liebesroman zu schreiben. Prompt stellt sich eine Schreibblockade ein, die sich erst löst, als ein Gewitterregen eine junge Frau vor seine Tür "schwemmt". Die sich rasch entwickelnde Liebe ruft die Ex-Ehefrau nebst gemeinsamer Tochter auf den Plan, die sich scheinbar eines Besseren besonnen hat. Melodramatischer (Fernseh-)Liebesfilm nach üblichem Schema. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Gloria Behrens
Buch
Evelyn Holst · Neithardt Riedel
Kamera
Jochen Rademacher
Musik
Kambiz Giahi
Darsteller
Jochen Horst (Paul Buchner) · Katja Woywood (Steffi Huber) · Katharina Schubert (Rosalind Buchner) · August Schmölzer (Konrad Killinger) · Isabella Jantz (Gwen von Tanning)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.

Heimkino

Erhältlich auf DVD nur zusammen mit den "Utta Danella"-Folgen "Der blaue Vogel", "Eine Liebe im September" und "Das Familiengeheimnis".

Verleih DVD
ARD Video (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren