- | Frankreich 2002 | 94 Minuten

Regie: Abbas Kiarostami

Eine Iranerin um die 30, selbständig und geschieden, fährt in ihrem Auto durch Teheran. Sie nimmt jeweils einen Passagier mit und unterhält sich mit ihm: mit ihrem zehnjährigen Sohn und fünf verschiedenen Frauen. Gefilmt mit starrer Digitalkamera, nur im Auto mit Blick auf die Fahrerin oder die Person daneben, ergeben sich in den zehn Episoden Einblicke in Wertevorstellungen innerhalb der iranischen Gesellschaft, vor allem in die Stellung und die Probleme der Frauen. Ein minimalistischer Film zwischen Dokumentation, Fiktion und Improvisation, distanziert und emotional zugleich. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TEN
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2002
Regie
Abbas Kiarostami
Buch
Abbas Kiarostami
Kamera
Abbas Kiarostami
Musik
Howard Blake
Schnitt
Abbas Kiarostami · Vahid Ghazi · Bahman Kiarostami
Darsteller
Mania Akbari (Fahrerin) · Amin Maher (Amin) · Kamran Adl · Roya Arabashi · Amene Moradi
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren