The Second Coming

- | Großbritannien 2003 | 180 (90 & 90) Minuten

Regie: Adrian Shergold

Nachdem er 40 Tage und 40 Nächte in der Versenkung verschwunden war, taucht ein Videothekar in einer nordenglischen Kleinstadt im verwirrten Zustand wieder auf und behauptet, der Sohn Gottes zu sein. Seine Freunde und Bekannten sind entsetzt, doch er erreicht rasch eine große Fan-Gemeinde, die er im Stadion von Manchester auf ein "Drittes Testament" vor dem Jüngsten Gericht einschwört. Gedanklich nicht ganz durchbuchstabierter (Fernseh-)Film, der Glaubensfragen mit Mitteln der Fernsehunterhaltung stellt und dabei eine wundersame (Heils-)Geschichte ebenso amüsant wie provokativ erzählt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE SECOND COMING
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2003
Regie
Adrian Shergold
Buch
Russell T. Davies
Musik
Murray Gold
Schnitt
Tony Cranstoun
Darsteller
Christopher Eccleston (Stephen Baxter) · Sarah Parish (Judith) · William Travis (Peter Gupta) · Lesley Sharp (Judith Roach) · Annabelle Apsion (Fiona Morris)
Länge
180 (90 & 90) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren