Asche zu Asche

- | Großbritannien 2003 | 90 Minuten

Regie: Richard Spence

Als die verkohlte Leiche eines berühmten englischen Cricket-Spielers gefunden wird, muss das ungleiche Polizei-Gespann Lynley/Havers Licht in die düstere Angelegenheit bringen und sich zugleich über Standesdünkel hinweg zusammen. Auftakt einer neuen Staffel von Elizabeth-George-Verfilmungen, die die durch präzise besetzten Hauptdarsteller eine sehr englische Atmosphäre ausstrahlen. Psychologisch durchdachte (Fernseh-)Kriminalunterhaltung. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
INSPECTOR LYNLEY MYSTERIES: PLAYING FOR THE ASCHE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2003
Regie
Richard Spence
Buch
Kate Wood
Kamera
Chris Seager
Musik
Robert Lockhart
Schnitt
Andrew McClelland
Darsteller
Nathaniel Parker (Inspector Thomas Lynley) · Sharon Small (Sergeant Barbara Havers) · Neve McIntosh (Olivia Whitelaw) · Phyllis Logan (Miriam Whitelaw) · Joe Duttine (Chris Faraday)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren