Zwei Männer und ein Baby

- | Deutschland 2004 | 88 Minuten

Regie: Ilse Hofmann

Zwei Freunde bereiten sich gemeinsam auf einen Architektenwettbewerb vor. Mit der Konzentration ist es zunächst vorbei, als die Schwester des einen mit ihrem Baby einzieht. Ausgerechnet der Kompagnon, Kinderhasser und Frauenheld mit Macho-Allüren, stellt sich auf die Situation ein: In seinen Armen schläft das Kind sofort ein, und bei den jungen Müttern auf dem Spielplatz hat der liebevolle "Vater" schnell einen Stein im Brett. Seichte romantische (Fernseh-)Komödie nach vorhersehbaren Standards. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Ilse Hofmann
Buch
Stefan Kuhlmann
Kamera
Andy Löv
Musik
Maurus Ronner
Darsteller
Heiner Lauterbach (Max Stein) · Sandra Speichert (Lisa Mattuschke) · Michael Roll (Ulli Mattuschke) · Maya Lauterbach (Maya Mattuschke) · Edith Hancke (Frau Brandt)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren