South Of The Clouds

- | VR China 2004 | 100 Minuten

Regie: Zhu Wen

Die Geschichte eines Mannes, der seinen Jugendtraum vom Leben in der südlichen Provinz Yunnan über viele Jahre aufgeschoben hat. Schließlich unternimmt er eine Reise ins Land seiner Träume, wo er durch seine Gutgläubigkeit in Konflikt mit dem Gesetz gerät - das vermeintliche Paradies wird zum Gefängnis. Die Beschreibung eines der Alltagsroutine geopferten Lebens erzielt durch den sich allmählich verlangsamenden Erzählfluss eine starke Wirkung, wobei der Film in der Schilderung von kleinsten Gefühlsregungen stets authentisch bleibt. Zudem findet er eine wunderbar unaufgeregte Sprache, die mit Humor und Melancholie mühelos die Bürde der sympathischen Geschichte schultert. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
YUN DE NAN FANG
Produktionsland
VR China
Produktionsjahr
2004
Regie
Zhu Wen
Buch
Zhu Wen
Kamera
Wang Min
Musik
Zuoxiao Zuzjou
Schnitt
Kong Jinlei
Darsteller
Li Xuejian (Xu Daqin) · Liu Changsheng (Ruan Yuping) · Jin Zi (Xu Hong/Mosuo-Mädchen) · Zhao Huanyu (Xu Qiang) · Wu Yue (Xu Qiangs Frau)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Diskussion
Die Sehnsucht, die Xu Daqin in die Provinz Yunnan im Süden Chinas zieht, hat ihren Ursprung in seiner Vergangenheit: Als junger Mann bekam er das Angebot, den Arbeitsplatz mit einem Kollegen in Yunnan zu tauschen, und es sah fast so aus, als könnte er dort ein neues Leben beginnen. Doch dann wurde die Frau, mit der er eine flüchtige Affäre hatte, schwanger, und er blieb in der kalten Industriestadt des Nordens hängen. 40 Jahre lebte er mit der streitsüchtigen Frau, ertrug ihre Launen und ging jeden Morgen in dieselbe Fabrik. Die Ehe und der eintönige Alltag machten ihn immer schweigsamer. Erst als die Frau stirbt und die Kinder das Zuhause verlassen, beschließt er, den Ort zu besuchen, an dem er ein anderes Leben hätte führen können.

„South of the Clouds“ erzählt hautnah an der Realität von verp

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren