Voll gepunktet

Komödie | USA/Deutschland 2004 | 93 Minuten

Regie: Brian Robbins

Um in den Besitz streng bewachter Prüfungsfragen zu kommen, die über eine Aufnahme am College entscheiden, findet sich ein bunt zusammengewürfeltes Grüppchen von Schülern zusammen, die lernen, für das gemeinsame (illegale) Ziel an einem Strang zu ziehen. Nach standardisierten Formeln entwickelte Teenie-Komödie, in deren Verlauf die Jugendlichen zwar zu erwachseneren Einsichten gelangen, deren moralische Botschaft aber ebenso dürftig ist wie der Unterhaltungswert des Films. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE PERFECT SCORE
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Brian Robbins
Buch
Mark Schwahn · Marc Hyman · Jon Zack
Kamera
Clark Mathis
Musik
John Murphy
Schnitt
Ned Bastille
Darsteller
Erika Christensen (Anna Ross) · Chris Evans (Kyle) · Bryan Greenberg (Matty) · Scarlett Johansson (Francesca) · Darius Miles (Desmond)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras beinhalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Drehbuchautors.

Verleih DVD
Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen wir. In den USA steht der Ausbildung und Perfektionierung der individuellen Anlagen an der Schwelle zum College jedoch ein standardisierter „Scholastic Aptitude Test“ (kurz: SAT) im Weg. Dieser Test ist längst zu einem bedeutsamen Wirtschaftsfaktor geworden, auch wenn er unter rassischen, ethnischen und geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten alles andere als objektiv ist. Zudem scheint hier ein alteuropäischer Bildungsbegriff verhandelt zu werden, der schon Julia Stiles in „Der Prinz & ich“ (fd 36 494) zur Weißglut brachte: Wer bestimmt eigentlich, dass sich eine angehende Ärztin auch für Shakespeare interessieren muss?

„Voll gepunktet“ nutzt das Konflikt-Szenario der Zukunftsangst, um daraus eine stereotype „Coming of Age“-Geschichte zu konstru ieren. Kyle etwa, der bereits als Kind aus

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren