Ein Sohn

- | Frankreich 2003 | 58 Minuten

Regie: Amal Bedjaoui

Ein junger arabischstämmiger Mann verdient seinen Lebensunterhalt in Frankreich als Stricher und bietet zahlungswilligen Freiern mit seiner Freundin erotische Vorstellungen. Zusehends verzweifelt er daran, dass er zu seinem Vater nach dem Tod der Mutter keine Kommunikation aufbauen kann. Die eindrucksvolle, kraftvoll und zugleich lakonisch erzählte Tragödie thematisiert in einer exemplarischen Vater-Sohn-Geschichte eine generelle Sprachlosigkeit und bringt die kulturelle Entfremdung arabischstämmiger Franzosen zum Ausdruckt. Aus einem überzeugenden Ensemble ragt der Hauptdarsteller heraus.

Filmdaten

Originaltitel
UN FILS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2003
Regie
Amal Bedjaoui
Buch
Amal Bedjaoui · Isabelle Pichaud
Kamera
Nara Keo Kosal
Musik
Matthieu Charter
Schnitt
Gwen Mallauran
Darsteller
Mohamed Hicham (Selim) · Hammou Graïa (Omar) · Isabelle Pichaud (Louise) · Aurélien Recoing (Max) · Olivier Rabourdin (Capitaine Lopez)
Länge
58 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren