Protect and Serve

Krimi | USA 1992 | 84 Minuten

Regie: Eric Weston

Nachdem ein junger Juwelendieb in New York den Mißhandlungen durch zwei Streifenpolizisten erliegt, wird ein Detective zum Undercover-Agenten des FBI, um gegen solche Brutalitäten zu ermitteln. Als von den beteiligten Polizisten einer nach dem anderen ermordet wird, gerät er selbst in Verdacht, der Mörder zu sein. Unspektakulär entwickelter Kriminalfilm mit einigen formalen Schwächen, dank seines konsequenten dramaturgischen Aufbaus aber bis zum Ende spannend. Die dichte Atmosphäre von Tristesse und Zerfall hätte einiger fragwürdiger Anleihen bei Porno- und Splattermovie nicht bedurft.

Filmdaten

Originaltitel
TO PROTECT AND SERVE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Eric Weston
Buch
Eric Weston · Freeman King
Kamera
Irv Goodnoff
Musik
Lumiere · Jerry Deaton
Schnitt
Stephen Burtler
Darsteller
C. Thomas Howell (Egan) · Lezlie Deane (Harriet) · Richard Romanus (Captain Malouf) · Zoe Trilling (Beverly) · Joe Cortese (Kazinski)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion
Ein junger Juwelendieb wird in New York von zwei der die Jungrapper Kid'n'Play. Anders als Reginald Hudlin, Autor und Regisseur des ersten Teils, vertrauen die Regisseure des Sequels

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren