Thunderbirds

Science-Fiction | USA/Großbritannien/Frankreich 2004 | 94 Minuten

Regie: Jonathan Frakes

Ein mächtiger, die Weltherrschaft anstrebender Magier lotst die als "Thunderbirds" bekannte Milliardärsfamilie Tracy in deren Weltraumstation, um durch ihre Vernichtung den selbstlosen Rettungstaten in Not geratener Menschen ein Ende zu setzen. Der jüngste, noch nicht in die Rettungsstaffel der "Thunderbirds" aufgenommene Spross der Familie muss sie und die Welt gemeinsam mit zwei Freunden retten. Realversion einer in den 1960er-Jahren erfolgreichen Science-Fiction-Puppentrick-Fernsehserie, die weniger den "kultigen" Aspekt bedient als sorglose Abenteuerunterhaltung für Kinder bietet. - Ab 10 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THUNDERBIRDS
Produktionsland
USA/Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr
2004
Regie
Jonathan Frakes
Buch
William Osborne · Michael McCullers
Kamera
Brendan Galvin
Musik
Hans Zimmer · Ramin Djawadi
Schnitt
Martin Walsh
Darsteller
Bill Paxton (Jeff Tracy) · Anthony Edwards (Brains) · Sophia Myles (Lady Penelope) · Ben Kingsley (The Hood) · Brady Corbet (Alan Tracy)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10 möglich.
Genre
Science-Fiction | Kinderfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universal (1:1.85/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion
„Crossover“, „Inspired of“, „Spin of“ und kein Ende – die Ideenarmut Hollywoods ist inzwischen so sprichwörtlich wie die Konjunkturkrise. Doch zum Glück ist Retro-Look immer noch angesagt, und so fällt es leicht, die Einfallslosigkeit unter dem Deckmäntelchen des Kult-Revivals zu verstecken. Unter dem Label „No strings attached“ reüssierten in den 1960er-Jahren einige „revolutionäre“ Animationsserien im englischsprachigen Fernsehen, und was den Deutschen die Augsburger Puppenkiste war, waren Briten, Amerikanern und Kanadiern „Joe 90“, „Captain Scarlet and the Mysterons“ oder „Stingray“. Entgegen dem Werbeslogan hingen die Puppen in den Serien, die der Brite Gerry Anderson produzierte, doch an (kaum sichtbaren) dünnen Kupferseilen; das halbelektronische Inn

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren