Mensch Mutter

- | Deutschland 2004 | 88 Minuten

Regie: Florian Gärtner

Eine frisch von ihrem Mann getrennte Frau sieht sich nach einem Schlaganfall ihrer Mutter gezwungen, diese bei sich aufzunehmen. Die dominante ältere Dame mischt sich zunehmend ins Leben der Tochter ein, bis eine Konfrontation unvermeidlich wird. Realitätsnahe (Fernseh-)Familien- und Beziehungsgeschichte, stringent erzählt, linear und zielgerichtet, mehr von tragikomischen Momenten geprägt als von Melodramatik. Diese wohltuende Erzählweise wird nicht immer konsequent durchgehalten, sodass einige Musterdialoge auch aus einem Lehrbuch über Mutter-Tochter-Beziehungen stammen könnten. Auch wenn den beiden hervorragenden Hauptdarstellerinnen nicht genügend aktiver Gestaltungsraum zugestanden wird, verleihen sie dem Film seinen Glanz. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Florian Gärtner
Buch
Florian Gärtner · Sabine Holtgreve
Kamera
Nathalie Wiedemann
Musik
Mark Polscher
Schnitt
Matthias Kehr · Claudia Wolscht
Darsteller
Suzanne von Borsody (Vreni) · Rosemarie Fendel (Hilde) · Jan-Gregor Kremp (Arno) · André Kaminski (Mike) · Tina Ruland (Dana Kosswitz)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren