Ein einsames Haus am See

Thriller | Deutschland 2004 | 92 Minuten

Regie: Sigi Rothemund

(Fernseh-)Thriller um eine erfolgreiche, von ihrer Arbeit besessene Psychologin, die sich auf männliche Gewalttäter spezialisiert hat und oft als Gerichtsgutachterin engagiert wird. Sie gerät in Gefahr, als sie von einem Psychopathen gekidnappt und terrorisiert wird. Bombastisch aufgeladene Kolportage, einigermaßen getragen von zwei vehement aufspielenden Hauptdarstellern, die ein hohes Maß an Intensität erzielen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Sigi Rothemund
Buch
Stefan Kolditz
Kamera
Dragan Rogulj
Musik
Michael Hofmann de Boer
Darsteller
Suzanne von Borsody (Ellen Weiss) · Max Tidof (Leon Vent) · Thomas Schendel (Thomas) · Pauline Knof (Lena) · Sebastian Reznicek (Michael)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren