Folge der Feder!

- | Deutschland 2004 | 80 Minuten

Regie: Nuray Sahin

Eine junge Alevitin aus Ost-Anatolien, die sich von einem Berliner Kurden zur Heirat hat kaufen lassen, taucht nach ihrer Ankunft in der Stadt unter und macht sich auf die Suche nach Mutter und Schwester, die sie seit ihrer frühen Kindheit nicht mehr gesehen hat. Der Annäherungsprozess an beide erweist sich als ebenso schwierig wie die Eingewöhnung in die neue Heimat, zumal ihr "Bräutigam" nicht bereit ist, auf die Heirat zu verzichten. Eindrucksvolles Drama um Heimatlosigkeit und Selbstfindung, in der Hauptrolle eindrucksvoll gespielt. Kraftvoll und fulminant erzählt der Film von einer jungen Frau zwischen den Welten, wobei eine stärkere Profilierung und Kontrastierung der Protagonisten sinnvoll gewesen wäre. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Nuray Sahin
Buch
Nuray Sahin
Kamera
Ngo The Chau
Musik
Markus Glunz
Schnitt
Philipp Stahl
Darsteller
Pegah Ferydoni (Hêlin) · Nezâ Selbuz (Susan) · Dilek Serindag (Ayda) · Kirsten Block (Katja) · Stefan Jürgens (Michael)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren