Die Pseudo-Braut

Drama | Türkei/Griechenland 2005 | 100 Minuten

Regie: Atif Yilmaz

Ende der 1920er-Jahre wird in einem kleinen türkischen Dorf eine sogenannte Pseudo-Braut engagiert, die den 18-jährigen Sohn des Bürgermeisters auf das Leben als Mann vorbereiten soll. Unspektakuläres Drama, dessen exotische Thematik sich nur zögerlich erschließt, auch wenn die politisch-soziale Positionierung der Geschichte durchaus reizvoll ist. Leider vermag die gemächliche Inszenierung die Vielschichtigkeit des Themas nicht auszuloten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EGRETI GELIN
Produktionsland
Türkei/Griechenland
Produktionsjahr
2005
Regie
Atif Yilmaz
Buch
Atif Yilmaz · Gül Dirican
Kamera
Kenan Ormanlar
Musik
Selman Ada
Schnitt
Aylin Tinel
Darsteller
Müjde Ar (Iffet) · Nurgül Yesilçay (Emine) · Fikret Hakan (Talat) · Metin Akpinar (Tavid) · Sevket Coruh (Hasan)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren