Interstate 60

Komödie | Kanada/USA 2002 | 112 Minuten

Regie: Bob Gale

Ein entscheidungsunfähiger junger Mann wird fortwährend vor Entscheidungen gestellt und begibt sich an der Seite eines Fremden auf eine Initiationsreise quer durch die USA. Am Wegesrand begegnet er Menschen, deren extreme Ansichten ihm Entscheidungen keinesfalls leichter machen. Episodisch strukturiertes, unkonventionelles inszeniertes, in den Nebenrollen prominent besetztes Road Movie. In märchenhafter Form will der anspruchslos unterhaltende Film für den Zustand der US-amerikanischen Gesellschaft sensibilisieren, wobei er provokante Themen in unterhaltsamer Form anschneidet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
INTERSTATE 60
Produktionsland
Kanada/USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Bob Gale
Buch
Bob Gale
Kamera
Denis Maloney
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Michael Fallavollita
Darsteller
Gary Oldman (O.W. Grant) · Michael J. Fox (Mr. Baker) · James Marsden (Neal Oliver) · Melyssa Ade (Sally) · John Bourgeois (Vater)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (9 Min.)

Verleih DVD
Eurovideo (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
High-School-Absolvent Neal steht vor einer schwierigen Entscheidung. Soll er, wie seine Eltern es verlangen, Jura studieren oder seiner eigentlichen Berufung als Kunstmaler folgen? Am Tag seines 19. Geburtstags fällt die Entscheidung. Neal bekommt von seinem dominanten Vater, der die künstlerischen Ambitionen seines Sohns nur belächelt, einen Studienplatz an einer renommierten Juristenschule „geschenkt“. Zu schwach, sich gegen die Anforderu

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren