Latter Days

- | USA 2003 | 107 Minuten

Regie: C. Jay Cox

Ein als Playboy verschrieener Kellner hat den Ehrgeiz, einen attraktiven Prediger aus einer Gemeinde streng gläubiger Mormonen zu verführen. Was als Wette unter Arbeitskollegen beginnt, bekommt eine dramatische Dimension, als der Mormone tatsächlich homosexuelle Gefühle entwickelt und sich die beiden ineinander verlieben. Zwischen Teenie-Komödie und Off-Broadway-Tragödie balancierender Independent-Film, der sich mit charmanter Leichtigkeit an einschlägigen Fernsehserien orientiert, das dramatische Potenzial der Geschichte aber nicht bewältigt. (O.m.d.U.) - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
LATTER DAYS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
C. Jay Cox
Buch
C. Jay Cox
Kamera
Carl Bartels
Musik
Eric Allaman
Schnitt
John Keitel
Darsteller
Steve Sandvoss (Aaron Davis) · Wes Ramsey (Christian) · Rebekah Jordan (Julie) · Jacqueline Bisset (Lila) · Mary Kay Place (Aarons Mutter)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.

Heimkino

Die Standardausgabe hat keine erwähnenswerten Extras. Die Special Edition (2 DVDs) enthält u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und der Darsteller Wes Ramsey und Steve Sandvoss, den Kurzfilm "Reason Thirteen" (5 Min.) des Regisseurs sowie ein Feature mit drei im Film nicht verwendeten Szenen (10 Min.).

Verleih DVD
Pro-Fun (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Christian ist jung, attraktiv und lebt in Hollywood. Wenn er nicht gerade an Partys oder Sex denkt, jobbt er im Nobelrestaurant „Lila“ als Kellner und palavert mit seinen Kollegen über die Abenteuer der letzten Nacht oder die Neurosen der Gäste. Sein Anspruch, kein Date vor der „Zigarette danach“ enden zu lassen, wird herausgefordert, als nebenan neue Nachbarn aus dem als konservativ und religiös verschrieenen Idaho einziehen. Der Ansporn wächst, als sich die ersten Vorurteile bestätigen, gehören doch die Neuankömmlinge den s

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren