The Last Tunnel

- | Kanada 2004 | 105 Minuten

Regie: Eric Canuel

Gerade aus dem Knast entlassen, plant ein Montrealer Gangster den Coup seines Lebens. Ein Tunnel soll ihn und seine Komplizen in den Tresorraum einer Bank bringen und eine Millionenbeute garantieren. Schon bei den langwierigen Vorarbeiten kommt es zu Spannungen. Gut gespieltes, am französischen Krimiklassiker "Rififi" orientiertes Caper-Movie nach einem authentischen Fall, das seine Fernsehherkunft und das knappe Budget kaum verleugnen kann. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE DERNIER TUNNEL
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2004
Regie
Eric Canuel
Buch
Mario Bolduc · Paul Ohl
Kamera
Bernard Couture
Musik
Michel Corriveau
Schnitt
Jean-François Bergeron
Darsteller
Michel Côté (Marcel Talon) · Jean Lapointe (Fred Giguère) · Christopher Heyerdahl (Smiley) · Nicolas Canuel (Vincent Savard) · Marie-France Marcotte (Magdeleine "Maggy" Fortin)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (1:1.85/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren