- | USA 2002 | 99 Minuten

Regie: Gus Van Sant

Zwei junge Männer verirren sich in der Wüste von Salt Lake City und kommen auf der Suche nach Wasser immer mehr vom Weg ab. Was sie zunächst als spätpubertäres Abenteuer einordnen und mit Lagerfeuer-Romantik und Spannungsgeschichten beginnt, entwickelt sich zum existenziellen Drama, in dem über Gott und die Welt, das Verlorensein und das Sein geredet wird. Eine radikale Abkehr von den Strukturen des Erzählkinos, die - auch visuell - die Nichtigkeit des Menschen angesichts der gefährlichen Schönheit der Natur zeigt und den vermeintlich rettenden Rückzug auf den Intellekt als Sackgasse darstellt. Der sperrige Film erinnert in seiner absurden Handlung und Struktur an Beckets "Warten auf Godot". - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
GERRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Gus Van Sant
Buch
Casey Affleck · Matt Damon · Gus Van Sant
Kamera
Harris Savides
Schnitt
Casey Affleck · Matt Damon · Gus Van Sant
Darsteller
Casey Affleck (Gerry) · Matt Damon (Gerry)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren