Kiss Kiss, Bang Bang

Krimi | USA 2005 | 102 Minuten

Regie: Shane Black

Ein Kleinganove auf der Flucht vor der Polizei gerät in ein Filmcasting und trifft seine Jugendliebe wieder, die seine Dienste als vermeintlicher Detektiv in Anspruch nimmt. Aberwitzige Persiflage auf die Klassiker der Schwarzen Serie, die desillusionierten Männern, unberechenbaren Frauen und dem Sündenbabel Hollywood ein Denkmal setzt. Ein virtuos konstruiertes Drehbuch, hingebungsvolle Schauspieler und eine kluge Inszenierung machen den Film zum cineastischen Hochgenuss. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KISS KISS, BANG BANG
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Shane Black
Buch
Shane Black
Kamera
Michael Barrett
Musik
John Ottman
Schnitt
Jim Page
Darsteller
Val Kilmer (Perry Van Shrike) · Robert Downey jr. (Harry Lockhart) · Michelle Monaghan (Harmony Faith Lane) · Joel Michaely (Eugene) · Corbin Bernsen (Harlan Dexter)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Krimi | Komödie | Detektivfilm

Heimkino

Verleih DVD
Warner (1:2,40/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen
Diskussion
Ein Magier in Kinderschuhen setzt die Säge an, die in zwei Hälften zu teilende Jungfrau stößt einen spitzen Schrei aus, und urplötzlich hat das Kinderfest mit Tombola und Ringelpiez seine Attraktion. Von überall her laufen entsetzte Erwachsene herbei – gerade noch rechtzeitig, um das mutmaßliche Opfer ungenügender Zauberkünste strahlen zu sehen. „Wenn ich groß bin“, verkündet das Mädchen stolz, „werde ich Schauspielerin“, und niemand im Publikum hegt in diesem Augenblick den geringsten Zweifel daran. 20 Jahre später begegnen sich die beiden Hauptakteure des makabren Bühnenschauspiels wieder: Aus dem Mädchen Harmony ist eine jener aufstrebenden Darstellerinnen geworden, die im Dunstkreis der Hollywood-Studios um Nebenrollen kämpfen, und aus dem zu Tode erschrockenen Magier Harry Lockhart ein Kleinganove, der auf der Flucht vor der Polizei in ein Casting stolpert und mit ungeschminkt

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren