Expedition Bismarck

- | USA 2002 | 90 Minuten

Regie: James Cameron

Das deutsche Schlachtschiff "Bismarck" wurde im Mai 1941 vor der Küste von Brest von der britischen Marine versenkt. 1989 ortete man das Wrack in 4800 Metern Tiefe, im Jahr 2002 näherte sich der Regisseur James Cameron dem Wrack mit zwei Mini-U-Booten und zwei Kamera-Robotern, die das Innere des Schiffes erkundeten. Dieses Material wird mit Mitteln des Kriegsfilms aufbereitet und mit den Zutaten einer Soap versetzt, um der Frage nachzugehen, wer dem Schlachtschiff den tödlichen Schlag versetzte. Ein ebenso ungewöhnlicher wie spannender und eigenwilliger Dokumentarfilm. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EXPEDITION: BISMARCK | JAMES CAMERON'S EXPEDITION: BISMARCK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
James Cameron · Gary Johnstone
Kamera
Christopher Titus King · Vincent Pace · D. J. Roller
Musik
Jeehun Hwang
Schnitt
Chris Angel · Calli Cerami · Matthew Kregor · Fiona Wight
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren