Bella Block - Das Glück der Anderen

- | Deutschland 2005 | 98 Minuten

Regie: Christian von Castelberg

Auf Bitten ihres jungen Partners nimmt sich eine Kommissarin des Falls einer verschwundenen jungen Frau an. Da keine Leiche gefunden wurde, glaubt sie zunächst nicht an Mord, doch aus heiterem Himmel tauchen gleich zwei "Täter" auf: Ein älteres Ehepaar, Nachbarn der Verschwundenen, gesteht, die Frau ermordet zu haben, um den jeweils anderen zu schützen. Mit Hilfe einer Lippenleserin kann der Fall gelöst werden. Weiterer (Fernseh-)Krimi um die mitunter etwas resignierende Kommissarin Bella Block, die sich hier zudem mit eigenen Verlustängsten auseinandersetzen muss. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Christian von Castelberg
Buch
Christian Jeltsch
Kamera
Bella Halben
Musik
Ralf Wienrich
Darsteller
Hannelore Hoger (Bella Block) · Rudolf Kowalski (Simon Abendroth) · Devid Striesow (Jan Mertensen) · Gudrun Ritter (Anna Luckner) · Johann Adam Oest (Otto Luckner)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren