Deine, meine & unsere

Komödie | USA 2005 | 88 Minuten

Regie: Raja Gosnell

Ein verwitweter Berufssoldat, Vater von acht Kindern, trifft seine Jugendliebe wieder, die ihrerseits zehn Kinder in die flugs geschlossene Ehe einbringt. Doch die Liebesheirat der Erwachsenen stellt die Kinder, die sich zunächst nicht leiden können und jeweils andere Erziehungsmethoden gewöhnt sind, vor Probleme. In der Folge lassen sie nichts unversucht, um ihre Eltern wieder auseinander zu bringen. Remake einer konservativen Familienkomödie aus dem Jahr 1967 ("Deine, meine, unsere"), die unverhohlen militärische Organisationsformen des Alltagslebens vorexerziert und eine Gesellschaft zeigt, die Funktionalität höher schätzt als Kreativität. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
YOURS, MINE AND OURS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Raja Gosnell
Buch
Ron Burch · David Kidd
Kamera
Theo van de Sande
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Bruce Green · Stephen A. Rotter
Darsteller
Dennis Quaid (Frank Beardsley) · Rene Russo (Helen North) · Rip Torn (Kommandant Sherman) · Linda Hunt (Mrs. Munion) · Jerry O'Connell (Max)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es gibt Filme, mit denen man sich nicht deswegen auseinandersetzen muss, weil sie spannende, bewegende, traurige, lustige oder virtuose Kunststücke sein wollen, sondern weil sie – vielleicht sogar mehr oder weniger wider Willen – ein Symptom gesellschaftlicher Entwicklungen sind. Raja Gosnells romantische Komödie „Deine, meine & unsere“ ist so ein Fall. Der Film ist ein oberflächlich auf den Stand der Zeit gearbeitetes Remake einer im Original bereits stockkonservativen Familienkomödie von 1968 („Deine, meine, unsere“, fd 15 728). Ging es seinerzeit um die Reproduktion traditioneller Geschlechterrollen vor dem Hintergrund des Vietnamkrieges, so handelt das Remake nun von der fundamentalen Differenz unterschiedlicher Lebensstile. Der Film e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren