Im Himmel schreibt man Liebe anders

- | Deutschland/Österreich 2006 | 90 Minuten

Regie: Helmut Förnbacher

Ein seit einem Jahr verwitweter Gartenbauarchitekt erhält aus heiterem Himmel einen Brief von seiner toten Frau und versucht, der mysteriösen Angelegenheit auf den Grund zu gehen. Seine Recherchen führen ihn in einen kleinen Ort, wo er eine lebenslustige Aussteigerin aus der Stadt kennen lernt. Beide kommen sich näher, doch als der Mann den Verdacht hegt, seine neue Bekannte könnte die Urheberin des Briefs sein, wird das junge Glück getrübt. Liebesfilm vor mysteriösem Hintergrund.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Helmut Förnbacher
Buch
Natalie Scharf
Kamera
Rainer Gutjahr
Musik
Siggi Müller
Schnitt
Usch Born
Darsteller
Erol Sander (Christoph Fischer) · Eva Habermann (Emily) · Ursula Buschhorn (Marie) · Alexander Lutz (Bauer Franz) · Albert Fortell (Rudi)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren