Zeit ohne Eltern

- | Deutschland 2005 | 67 Minuten

Regie: Celia Rothmund

Dokumentarfilm über zwei junge Frauen, die als Zehnjährige miterlebten, wie ihre Eltern von der Stasi verhaftet wurden, weil sie die DDR verlassen wollten. Im Wechsel von Interviews und Aufnahmen an Originalschauplätzen lotet der Film die Traumata der Kinder und ihre Erinnerungen daran, aber auch die psychischen Folgen aus. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Celia Rothmund
Buch
Celia Rothmund
Kamera
Justyna Feicht · Yoliswa Gärtig
Musik
Maciej Sledziecki
Schnitt
Fabienne Westhoff · Celia Rothmund
Länge
67 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren