Meine Frau, meine Freunde und ich

- | Deutschland 2004 | 85 Minuten

Regie: Detlef Bothe

Nach einer feucht-fröhlichen Geburtstagsfeier schlägt der Darsteller einer Daily Soap seine Lebensgefährtin im Liebesgerangel unabsichtlich zu Boden. Er bringt die Bewusstlose ins Bett und muss am anderen Tag erfahren, dass er nicht nur über Nacht aus der Soap geschrieben wurde, sondern seine Geliebte ihn vor die Tür gesetzt hat und ihm der Ruf als brutaler Vergewaltiger anhaftet. (Fernseh-)Liebeskomödie, deren Protagonist nach einem tiefen Fall das Jammertal des Alleinseins durchleiden muss, am Ende aber durch ein gnädiges Schicksal erhört wird. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Detlef Bothe
Buch
Detlef Bothe
Kamera
Lars Liebold
Musik
Azhar Kamal
Schnitt
Markus Herm
Darsteller
Detlef Bothe (Richard) · Catherine Flemming (Katja) · Oliver Korittke (Oskar) · Gabrielle Scharnitzky (Corinna) · Dominic Raacke (George)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren