Freunde mit Geld

Komödie | USA 2006 | 88 Minuten

Regie: Nicole Holofcener

Eine Frau Ende 30, die scheinbar allen sozialen und emotionalen Ambitionen abgeschworen hat, verblüfft ihren Bekanntenkreis durch die stoische Ruhe, mit der sie ihr durchaus selbst ausgewähltes Los erträgt. Die episodisch erzählte Komödie gehorcht der simplen Dramaturgie einer Fernseh-Sitcom. Auch die soliden Darsteller können der schablonenhaften Figurenpsychologie kein Leben einhauchen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FRIENDS WITH MONEY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Nicole Holofcener
Buch
Nicole Holofcener
Kamera
Terry Stacey
Musik
Ricky Lee Jones · Craig Richey · Deb Talan · Steve Tannen
Schnitt
Robert Frazen
Darsteller
Jennifer Aniston (Olivia) · Frances McDormand (Jane) · Joan Cusack (Franny) · Catherine Keener (Christine) · Greg Germann (Matt)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Sony (1:2.35/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion
Weniges ist schwerer zu ertragen, so heißt es, als die eigenen Freunde auf der Erfolgsleiter an sich vorbeiziehen zu sehen. Auch Olivia hätte allen Grund, neidisch auf ihre wohlsituierten Freundinnen zu blicken, doch scheint die alleinstehende Enddreißigerin zu sehr vom eigenen Unglück absorbiert zu sein, um noch Platz für andere Gefühle zu haben. Ihr Liebesleben erschöpft sich seit geraumer Zeit darin, ihren letzten Liebhaber mit anonymen Anrufen zu belästigen, jetzt hat die langjährige Lehrerin ihren Beruf gekündigt, um als Hausmädchen die Wohnungen anderer Leute zu reinigen. So gerüstet erscheint Olivia bei einer großen Wiedersehensrunde, und das einzige, was sie vor dem offenen Mitleid ihrer Freundinnen und deren Ehemänner bewahrt, ist die Selbstverständlichkeit, mit der sie den sozialen Unterschied zwischen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren