Das Fest des Ziegenbocks

- | Spanien/Großbritannien 2006 | 125 Minuten

Regie: Luis Llosa

Nach Jahrzehnten im US-amerikanischen Exil kehrt eine Frau in ihre Heimat, die Dominikanische Republik, zurück, um ihren Vater zu besuchen, der einen Schlaganfall erlitten hat. Durch das Wiedersehen mit der ehemaligen rechten Hand des Diktators Trujillo wird sie mit ihrer Jugend konfrontiert, die sie als eine Zeit der Willkür und der (sexuellen) Ausbeutung erlebte. Das opulente Zeitbild verwebt geschickt die einzelnen Erzählebenen, wird durch Rückblenden strukturiert und verbindet geschichtliche mit fiktiven Personen. Dabei wird der Zuschauer auf Distanz gehalten, sodass der emotionale Funke nicht überspringt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA FIESTA DEL CHIVO | THE FEAST OF THE GOAT
Produktionsland
Spanien/Großbritannien
Produktionsjahr
2006
Regie
Luis Llosa
Buch
Augusto Cabada · Luis Llosa · Zachary Sklar
Kamera
Javier G. Salmones
Musik
Stephen Warbeck
Schnitt
Alejandro Lázaro
Darsteller
Tomas Milian (Rafael Leonidas Trujillo) · Isabella Rossellini (Urania Cabral) · Paul Freeman (Agustin Cabral) · Juan Diego Botto (Amadito) · Stephanie Leonidas (Uranita)
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 2.35:1, engl./dt. DD5.1)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren