Gefangene der Zeit

- | Kanada 2003 | 103 (Langfassung 180) Minuten

Regie: John Kent Harrison

Als ein Physiker, der im geheimen Regierungsauftrag forscht, spurlos verschwindet, machen sich seine halbwüchsige Tochter und ihr kleinerer Bruder mit Hilfe eines Schulfreundes und dreier geheimnisvoller Damen auf den Weg ins Universum, um den Vater zurückzuholen. Verfilmung der Anfangs einer Science-Fiction-Tetralogie, in der die Reise durch Raum und Zeit zur Reise der Kinder zu sich selbst wird. Im Lauf der Abenteuer lernt das ängstliche Mädchen Selbstvertrauen kennen, findet den Mut, Entscheidungen zu treffen, und erfährt, dass es um seiner selbst Willen geliebt wird. (Zweiteilige Miniserie, die auch als gekürzte Schnittfassung ausgestrahlt wurde.) - Ab 10 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
A WRINKLE IN TIME
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2003
Regie
John Kent Harrison
Buch
Susan Shilliday
Kamera
Jon Joffin · Philip Linzey
Musik
Patric Caird · Jeff Danna · Shawn Pierce
Schnitt
Susan Maggi · T.C. Martin
Darsteller
Katie Stuart (Meg Murray) · Gregory Smith (Calvin O'Keefe) · David Dorfman (Charles Wallace Murray) · Chris Potter (Dr. Jack Murray) · Kyle Secor (Mann mit roten Augen)
Länge
103 (Langfassung 180) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren