Hedwig and the Angry Inch

Drama | USA 2001 | 95 Minuten

Regie: John Cameron Mitchell

Filmversion eines "Post-Punk-Neo-Glam-Rock-Musicals" über eine schrille Punkerin, die verwirrten Restaurant-Besuchern "ihre" Autobiografie erzählt: In Ostberlin zur Welt gekommen, sehnt sich der junge Hansel nach der Musik des Westens und einer Geschlechtsumwandlung, die schief geht und ihn/sie mit einem winzigen Geschlechtsteil zurücklässt. Das Musikdrama bringt unter der schrillen Oberfläche durchaus ernsthafte Zwischentöne ein und macht verwundete (Geschlechts-)Identitäten zum Thema.

Filmdaten

Originaltitel
HEDWIG AND THE ANGRY INCH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
John Cameron Mitchell
Buch
John Cameron Mitchell
Kamera
Frank G. DeMarco
Musik
Stephen Trask
Schnitt
Andrew Marcus
Darsteller
John Cameron Mitchell (Hedwig Robinson/Hansel) · Michael Pitt (Tommy Gnosis) · Miriam Shor (Yitzhak) · Stephen Trask (Skszp) · Theodore Liscinski (Jacek)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Musikfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren