Ohne Frauen nichts los

- | Argentinien/Uruguay/Kanada 2005 | 103 Minuten

Regie: Manolo Nieto

Ein an seiner Lustlosigkeit gescheiterter Student, der an der Universität von Montevideo seine Prüfungen nicht schaffte und folglich das Stipendium verlor, hofft auf die Unterstützung seines Vaters, der ihn aber zum Bau eines Hauses im Winterhalbjahr "verurteilt". Zunächst bringt er wenig zustande, weil Alkohol- und Drogenexzesse verlockender erscheinen, doch als seine Freundin in Richtung Hauptstadt entschwindet, muss der ewige Student eine Entscheidung fällen. Eine humorvolle, vor allem darstellerisch überzeugende Chronik des süßen Nichtstuns als stimmungsvolles Bild einer Generation ohne Orientierung, die sich angesichts scheinbarer Perspektivlosigkeit im "hier und jetzt" eingerichtet hat. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA PERRERA
Produktionsland
Argentinien/Uruguay/Kanada
Produktionsjahr
2005
Regie
Manolo Nieto
Buch
Manolo Nieto
Kamera
Guillermo Nieto
Musik
Buenos Muchacos · Flormaleva
Schnitt
Fernando Epstein
Darsteller
Pablo Riva (David) · Martin Adjemián (Rubén) · Sergio Gorfain (Rodney) · Sofia Dabarca (Evelin) · Adriana Barboza (Blondia)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren