Bobby (2006)

Drama | USA 2006 | 116 Minuten

Regie: Emilio Estevez

In den frühen Morgenstunden des 5. Juni 1968 wird der angehende Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten Robert "Bobby" Kennedy in der Küche des "Ambassador"-Hotels in Los Angeles ermordet. Das in multiperspektivischer Erzählform aufgefächerte Drama lässt die Schicksale von 22 Menschen in den Stunden vor dem Attentat Revue passieren, wobei sich die Geschichten mitunter durchdringen. Dabei tritt die Hauptperson lediglich in Form dokumentarischer Bilder oder als Stimme in Erscheinung. Der ambitionierte Film unterstellt in kritischer Kommentierung der aktuellen Bush-Regierung, dass die US-amerikanische Geschichte ohne die Bluttat anders verlaufen wäre, wobei er letztlich jedoch zu kurz gedacht ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BOBBY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Emilio Estevez
Buch
Emilio Estevez
Kamera
Michael Barrett
Musik
Mark Isham
Schnitt
Richard Chew
Darsteller
Harry Belafonte (Nelson) · Joy Bryant (Patricia) · Nick Cannon (Dwayne) · Emilio Estevez (Tim Fallon) · Laurence Fishburne (Edward Robinson)
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Die Extras der umfangreichen Special Edition (2 DVDs) beinhalten u.a. drei als Quellenmaterial für den Film interessante Dokumentationen über Kennedy: "Das Leben und Vermächtnis des Robert F. Kennedy" (20 Min.), "Augenzeugenberichte aus dem Ambassador Hotel" (29 Min.) und "Der letzte Wahlkampf von Robert F. Kennedy" (50 Min.). Des Weiteren enthält die DVD umfangreiche Interviews mit den Darstellern und dem Regisseur. Die Edition ist mit dem Silberling 2007 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren