Meine Mutter tanzend

- | Deutschland 2006 | 90 Minuten

Regie: Jan Ruzicka

Eine dunkelhäutige Frau, die als Adoptivkind aufwuchs, will kurz vor ihrer Heirat ihre leibliche Mutter kennen lernen. Sie macht diese an der Kasse eines Supermarkts ausfindig und ist gleich mehrfach enttäuscht: Die Frau ist weiß, eine nicht gerade einnehmende Erscheinung und will von der Tochter nichts wissen. Doch sie lässt nicht locker, und die beiden Frauen kommen sich näher. Verwicklungsreicher (Fernseh-)Film, dessen Konflikte sich zum Guten wenden, als die Menschen gegenseitig ihre wahren Werte erkennen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Jan Ruzicka
Buch
Annette Simon
Kamera
Gunnar Fuß
Musik
Enis Rotthoff
Schnitt
Marcel Peragine
Darsteller
Dennenesch Zoudé (Stella Ahrens) · Jutta Speidel (Beate Gruber) · Ole Puppe (Paul André) · Paula Paul (Ingrid Bär) · Gila von Weitershausen (Christiane André)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren