Fantastic Movie

Komödie | USA 2007 | 85 (DVD 89) Minuten

Regie: Jason Friedberg

Eine Gruppe erwachsener Waisenkinder gerät beim Besuch einer obskuren Schokoladenfabrik in eine geheimnisvolle Parallelwelt, die von einer Weißen Hexe beherrscht wird. Nur mit Mühe kann man sich in die eigene Realität zurückkämpfen. Der einfallsarme Versuch einer Persiflage auf die kommerziellen "Großfilme" der letzten Jahre scheitert bereits im Ansatz, weil die zu parodierenden Filme ihrerseits als Genreparodien angelegt sind. Daraus resultiert nahezu lähmende Langeweile. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EPIC MOVIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Jason Friedberg · Aaron Seltzer
Buch
Jason Friedberg · Aaron Seltzer
Kamera
Shawn Maurer
Musik
Ed Shearmur
Schnitt
Peck Prior
Darsteller
Kal Penn (Edward) · Adam Campbell (Peter) · Jennifer Coolidge (Weiße Hexe) · Jayma Mays (Lucy) · Faune A. Chambers (Susan)
Länge
85 (DVD 89) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Fantasy

Heimkino

Die DVD enthält die "Extended Version" des Films. Die Extras umfassen u.a. ein alternatives Filmende (1:30 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Es gibt Filme, deren Pointen so abgedroschen und dämlich sind, dass sie gerade aus ihrer abgrundtiefen Sinnlosigkeit selbstbewusst eine gewisse Komik ziehen. Aaron Seltzer und Jason Friedberg, die als Drehbuchautoren für die wenigstens gelegentlich zum Schmunzeln verleitenden Kalauer von „Scary Movie“ (fd 34 470) mitverantwortlich zeichneten, wagen sich jedoch über diese Schmerzensgrenze hinaus: Ihr neuestes Machwerk ist so schlecht, dass es keineswegs schon wieder lustig, sondern einfach nur erbärmlich ist. Wenn auch als Komödie angelegt, versetzt der Film die Mundwinkel rund 90 quälende Minuten lang in einen ähnlichen Gefrierzustand wie die

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren