Man of the Year

- | USA 2006 | 110 Minuten

Regie: Barry Levinson

Im Testgang eines neuen, allerdings fehlerhaften elektronischen Wahlsystems gerät der populäre Moderator einer Polit-Talkshow selbst in die engere Auswahl zum neuen US-Präsidenten. Im Vorwahlkampf eilt er von Sieg zu Sieg, doch dann holen ihn sowohl die Realität als auch die Vergangenheit ein. Hochkarätig besetzte, hintersinnig inszenierte Polit-Satire, die politische Gepflogenheiten in den USA und ihren Präsidenten aufs Korn nimmt. Dabei knüpft der Film an die Tradition des "New Deal" an: an Filme, die charismatische Personen vorstellten, die der Bevölkerung eine Hoffnung für die Zukunft vermittelten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MAN OF THE YEAR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Barry Levinson
Buch
Barry Levinson
Kamera
Dick Pope
Musik
Graeme Revell
Schnitt
Blair Daily · Steven Weisberg
Darsteller
Robin Williams (Tom Dobbs) · Christopher Walken (Jack Menken) · Laura Linney (Eleanor Green) · Lewis Black (Eddie Langston) · Jeff Goldblum (Alan Stewart)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Der Film wurde 2007 aufgrund massiver Beschwerden bezüglich der Synchronfassung vom Verleih zurückgezogen und im März 2008 neu veröffentlicht.

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren