Deep Frozen

- | Luxemburg/Schweiz/Österreich 2006 | 92 Minuten

Regie: Andy Bausch

Eine verführerische Schönheit mit dunkler Vergangenheit hält die lethargischen Männer eines Dorfs an der Mosel in Atem, wehrt sich jedoch wenig zimperlich ihrer Haut, wenn man sich zu sehr für ihr Vorleben interessiert. Versuch einer schwarzen Komödie, in dem nur der Hauptdarsteller überzeugt. Die Verwicklungen und Pointen des Films sind ansonsten zu vertraut und durchschaubar, um nachhaltige Unterhaltungsreize zu liefern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DEEP FROZEN
Produktionsland
Luxemburg/Schweiz/Österreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Andy Bausch
Buch
Andy Bausch · Jean-Louis Schlesser
Kamera
Philippe Cordey
Musik
Serge Tonnar
Schnitt
Misch Bervard
Darsteller
Peter Lohmeyer (Ronnie) · Lale Yavas (Zoya) · Thierry van Werveke (Lars) · Marco Lorenzini (Speck) · Ingrid Caven (Vicki)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion
Ronnie lebt in einer Art Hölle, aber er hat es sich darin recht bequem eingerichtet. In einem kleinen Dorf an der Mosel hat sich der Mittdreißiger ein kleines Geschäft mit Tiefkühlkost aufgebaut, wobei er allerdings weiterhin unter der Fuchtel seiner Mutter steht. Ganz auf Sicherheit bedacht, inspiziert die ehemalige Stewardess alle potenziellen Partnerinnen ihres Sohnes höchstpersönlich. Nicht, dass eine Kandidatin auch nur in Aussicht wäre! Wenn nicht gerade eine Lieferung zu erledigen is

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren