Rosa und Lin

Drama | BR Deutschland 1971/72 | 94 Minuten

Regie: Klaus Emmerich

Die Geschwister Rosa und Lin, sechs und zehn Jahre alt, rebellieren gegen ihre Eltern, deren scheinbar "progressive" Erziehungsmethoden nur Tarnung sind für Gefühlsarmut, Leistungsdenken und pädagogische Hilflosigkeit. Der Spielfilm zeigt sehr genau die Lebenswelt einer materiell gesicherten, aber in steriler Modernität befangenen Mittelstandsfamilie; das überzeugende Spiel der Kinder und die hintersinnige Argumentation des Regisseurs geben dem Film auch einen beachtlichen Unterhaltungswert.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1971/72
Regie
Klaus Emmerich
Buch
Klaus Emmerich
Kamera
Luy Briechle
Schnitt
Helga Kriller
Darsteller
Veronika Elsen (Rosa) · Christian Frerichs (Lin) · Horst Siede (Vater) · Carin Braun (Mutter) · Jörg Hube (Lehrer)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren