The House of Usher

- | USA 2006 | 78 Minuten

Regie: Hayley Cloake

Anlässlich des Begräbnisses ihrer besten Freundin besucht eine junge Frau deren Bruder, ihren Ex-Geliebten, den sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Sie muss feststellen, dass auch er schwer erkrankt ist, und erklärt sich bereit, einige Tage länger zu bleiben als geplant. Ein verhängnisvolles Zugeständnis, wie sich zeigt. Eine in die Gegenwart übertragene, fast werkgetreue Adaption von Edgar A. Poes klassischer Schauergeschichte in gediegener Inszenierung. Kein Gruselschocker, sondern ein Film, in dem der leise Schrecken die Oberhand gewinnt und der am Ende doch einige Überraschungen bietet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE HOUSE OF USHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Hayley Cloake
Buch
Collin Chang
Kamera
Eric Trageser
Schnitt
Jo Francis
Darsteller
Austin Nichols (Roderick Usher) · Izabella Miko (Jill Michaelson) · Beth Grant (Mrs. Thatcher) · Stephen Fischer (Rupbert Johnson) · Danielle McCarthy (Maddy Usher)
Länge
78 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein alternatives Filmende.

Verleih DVD
Ascot/Elite/Atomik (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren