Ein Mann für alle Unfälle

Komödie | USA 2008 | 102 Minuten

Regie: Steven Brill

Ein aus der US-Armee desertierter Obdachloser mit pazifistischer Grundeinstellung lässt sich von drei Schülern, die an ihrer High School von ihren Mitschülern drangsaliert werden, als Bodyguard anheuern. Aus dem Lohnjob erwächst Zuneigung für die Schützlinge, mehr aber noch für deren Englischlehrerin. Eine trotz des guten Hauptdarstellers uninspirierte Teenie-Klamotte mit altbackenen Gags, die letztlich zu dem Schluss kommt, dass Gewalt das einzige probate Mittel gegen Schulhof-Mobbing sei. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DRILLBIT TAYLOR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Steven Brill
Buch
Kristofor Brown · Seth Rogen
Kamera
Fred Murphy
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Brady Heck · Thomas J. Nordberg
Darsteller
Owen Wilson (Drillbit Taylor) · Leslie Mann (Lisa) · Alex Frost ("Filkins") · Josh Peck (Ronnie) · Valerie Tian (Brooke)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar von Steven Brill, Kristofor Brown, Troy Gentile, Nate Hartley, David Dorfman sowie ein Feature mit dreizehn im Film nicht verwendeten Szenen (16 Min.).

Verleih DVD
Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Eigentlich hatte es schon „Carrie – Des Satans jüngste Tochter“ (fd 20 286) eindrücklich demonstriert: Der Schulalltag für Jugendliche abseits rigider Schönheitsnormen kann sich als ein gewalttätiger Albtraum herausstellen, die unverschuldete Ächtung einem blutigen Ende entgegenlaufen. Zu dick, zu dürr oder ein entstellend aus dem Gesicht blitzendes Gebiss-Gitter – die Gründe für den verpatzten Neustart der drei Schulfrischlinge Wade, Ryan und Emmit erweisen sich in „Ein Mann für alle Unfälle“ als ähnlich klischeehaft und vorhersehbar wie die pubertären Streiche der sie brutal malträtierenden Schulrowdys. Ließ Brian De Palma Mitte der 1970er-Jahre eine von Schw

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren